Willkommen bei ›Schröder erzählt‹ und MÄRZ

 

 

Unsere Website informiert Sie über den MÄRZ Verlag seit seiner Gründung im Jahr 1969 sowie die Übergabe sämtlicher Materialien bis zum Jahr 2005 an das MÄRZ-Archiv im Deutschen Literaturarchiv Marbach.

* * *

Die MÄRZ Gesellschaft e. V. wurde 2013  gegründet, nähere Informationen finden Sie unter ›MÄRZ Gesellschaft‹

* * *

Im September 2016 erschien ›Die Mimik der Wölfe‹, die 65. Folge des Gesamtwerks, siehe dazu unter ›Schröder erzählt‹ – Die Folgen. Unser Work in progress erscheint seit 1990, siehe auch Schröder erzählt – Das Konzept und Hinweise für Interessenten und Sammler.

Die Wiegendruck-Ausgabe von ›Schröder erzählt‹ enthält 70 Folgen von ›Schröder erzählt‹ nebst Treuegaben in 7 Buchbinderkassetten mit ca. 4.000 Seiten, von Mai 1990 bis 30. April 2019. ISBN 978-3-920096-87-2. Der Subskriptionspreis beträgt 2.300 €, was einer Ersparnis von 500 € gegenüber dem Einzelbezug der Folgen und Kassetten entspricht. Nähere Informationen finden Sie unter ›Wiegendruck-Ausgabe‹.

* * *

Wer sich für die Geschichte des MÄRZ Verlags interessiert, wird fündig in dem Buch ›Immer radikal, niemals konsequent. Der März Verlag – erweitertes Verlegertum, postmoderne Literatur und Business Art‹, das bei Philo Fine Arts erschienen ist.Nähere Informationen finden Sie unter Aktuelles.

* * *

Wer nicht lesen will, kann sehen: ›Die März Akte. Einblicke in die Literaturszene‹ (Adolf-Grimme-Preis) gibt es bei absolut medien.

* * *

Im Verbrecher Verlag erschien unser Buch ›Kriemhilds Lache – Neue Erzählungen aus dem Leben‹, illustriert mit farbigen Zeichnungen von F.W. Bernstein. Nähere Informationen finden Sie unter Aktuelles. 

* * *

Besuchen Sie auch unser Autorenblog Schröder & Kalender auf der taz-Seite.